Dienstag, 24. Mai 2016

Frisch geschnitten mit SnapPap

Frisch geschnitten....
 so heißt das bunte Plotterbuch von Angelika Holz.
Und genau diese Angelika gibt auch Silhouette Cameo Workshops.
Meinen Plotter habe ich nun schon seit fast zwei Jahren. Einiges habe ich mir selbst erarbeitet. Letztes Jahr im Herbst kam dann das Buch " Frisch geschnitten" raus.
 Es enthält viele hilfreiche Tipps und interessante Beispiele.
 Zusätzlich hatte ich mich jetzt noch für einen Workshop bei Angelika angemeldet.
Nunja, und dieser war jetzt letzten Samstag.
Wir waren insgesamt 5 Mädels.
In Angelikas wunderbaren neuem Gartenhäuschen, erfuhren wir viel Wissenswertes über den Cameo. Sie erklärte uns unter anderem die Technik von Print & Cut und auch die Pixscan Technologie. Darüber habe ich mich besonders gefreut, denn beim Plotten bleiben oft kleine Reste von der Folie übrig,
 die man so dann wunderbar noch verwenden kann.

Wir fertigten mit Angelikas Hilfe jeder ein kleines Projekt aus SnapPap an. 
 Das war für mich eine tolle Erfahrung, denn bisher sind meine Versuche,
 SnapPap mit dem Plotter zu schneiden, immer schief gegangen.
 
Unsere kleinen Projekte konnten wir zum Schluss noch mit Folie verschönern,
 die dann auch gleich mit der Presse aufgetragen wurde. 
Ich habe mir eine Stifterolle gemacht.
Mit dem Zeichenwerkzeug Rechteck und Ellipse habe ich erst einmal meine Grundform erstellt.
 Diese wurde dann verschweißt.
Meine obere Borte habe ich über das Auswahlwerkzeug Schrift erstellt. Über dafont
habe ich einige Schriftarten in meiner Silhouette Studio Software, die auch Zeichen enthalten.
 Für die seitliche Borte habe ich die Strassfunktion benutzt.
Außen hat meine Stifterolle einen passenden Plott mit goldener Flexfolie erhalten. 
Die Plotterdatei ist ein Freebie von der lieben Rebekka vom Blog fraeuleinmutti,
die ich allerdings ein klein wenig verändert habe.
Zum Binden habe ich mir ein Stück Lederband zurecht geschnitten.
Innen habe ich dann für die Stifte ein schwarzes Gummiband angenäht.
Alles in allem war es ein toller Workshop in angenehmer Athmosphäre mit sehr netten Mädels.
 Wir hatten alle unseren Spaß und haben dazu auch noch so einiges gelernt!
  Und an dieser Stelle - liebe Angelika - noch einmal ganz ganz herzlichen Dank für Deine Mühe. 
Es war ein toller Tag!







Kommentare:

  1. Wie wunderbar! Da wäre ich auch gern dabei gewesen und dein Ergebnis gefällt mir sehr!

    Lieben Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Katrin, für den wunderbaren Bricht!!!
    Ihr wart auch alle 5 richtig super und ich freue mich aufs nächste Mal. Endlich mal ein bisschen Abwechslung hier mitten im Wald :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wir haben zu danken.....also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen :-)))

      Löschen
  3. Ein wirklich schönes Werk. Ich habe mich auch schon an SnapPap gewagt und war sehr begeistert. An schwarz habe ich da noch gar nicht gedacht, aber mir der goldenen Folie ist das ein echter Hingucker.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steffi...mein SnapPap Vorrat hat hier auch alle Farben. Nur das Schwarz fehlt in meiner Sammlung. Das wird sich jetzt definitiv ändern :-)))
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  4. Toll gemacht, liebe Katrin und eine sehr schöne Stiftetasche hast du gebastelt. Das eine Utensil in der Stiftetasche erinnert mich an meine heutigen Zahnarzttermin...; (
    Es macht schon Sinn , einen solchen Kurs zu besuchen, da bekommt man schöne Anregungen und its mit gleichgesinnten, bastelwütigen Mädels zusammen,
    hab einen schönen Tag, liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das sieht wirklich aus, wie ein Zahnarztwerkzeug....hi,hi!
      Das hatte ich mir auf dem Workshop zum Enfgittern gekauft, da mein Altes kaputt gegangen ist.
      Vielen Dank für Deinen Kommentar und ganz, ganz liebe Grüße aus Hamburg
      Katrin

      Löschen
  5. Wunderschön und sehr praktisch.
    Ja, so ein Kurs bereichert bestimmt ganz ungemein!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Richtig schön geworden! So einen Kurs könnte ich auch für meine Curio brauchen, obwohl ich schon viel über Tutorials gelernt habe.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  7. Super toll gemacht!
    Und danke für die vielen Infos! :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.