Donnerstag, 20. Juli 2017

sonniges Carmenshirt

Im Sommer mag ich es gerne BUNT.
(außer ROSA und PINK)
Das sind so gar nicht meine Farben.
Genau deshalb hatte es mir der tolle goldgelbe
 Swafing Baumwolljersey aus dem
 Shop madebymira gleich angetan.
GELB mag ich im Sommer ganz besonders!!!
Genäht habe ich mir daraus in diesem Jahr mein drittes Carmenshirt 
aus dem Buch " Näh Dir Dein Kleid" von rosape .
Wieder ein Teil, welches sich auch super kombinieren läßt.
Meinen blau- weiß gestreiften Rock Frau Tilda von hedinaeht
   hatte ich hier schon einmal gezeigt.
 
verlinkt bei 
Rums 

Donnerstag, 13. Juli 2017

Häkelblumenshirt

Bei lillestoff gibt es seit Samstag den neuen Biojersey
 Häkelblumen designed by Susanne Bochem alis susalabim.
Ich war von dem Stoffdesign sofort begeistert. 
Passt voll in mein Beuteschema...hi,hi
Die liebe Manu hatte in der vergangenen Woche
schon ein tolles Designbeispiel auf Ihrem Blog gezeigt.
Um so größer war meine Freude, 
als ich von Frau Schneider 
dann genau diesen Biojersey zum Designnähen erhielt.
Genäht habe ich mir daraus auch, wie kann es anders sein, ein Shirt. 
Ich musste hier einfach zum "Nachmacher" werden 😉
Das Schnittmuster ist das Shirt Nr1 von leni-pepunkt.
Ein Schnitt, den ich schon viele Male genäht habe. 
Die Saumabschlüsse an den Armen und am unteren Bund,
habe ich nach Manus toller Anleitung genäht.
 Also so, das eine halbe Saumzugabe offen heraus schaut.
Leider kringelt sich der Stoff noch nicht ganz so nach außen, 
wie ich es mir wünsche, aber ich denke mal, 
nach der nächsten Wäsche habe ich dann den tollen Effekt.
Und da ich am letzten Samstag auf dem Plottertreffen
 von Angelika gelernt habe, 
wie ich so eine schöne Datei selber erstellen kann, 
habe ich mein Shirt gleich noch mit der tollen kupferfarbene
Flexfolie von happyfabric aufgehübscht.
 
Mein Label habe ich bei diesem Shirt mal nicht, wie sonst,
 auf SnapPap gepresst, sondern auf ein Streifen von dem Stoff.
Gefällt mir auch richtig gut. 
verlinkt bei 
*Werbung* Designnähen für Frau Schneider GmbH 

Dienstag, 11. Juli 2017

Impressionen vom Plottersamstag

Letzen Samstag hat die liebe Angelika 
zum "kollektiven Plotten" 😉 eingeladen.
Und da ich im vergangenen Jahr schon bei Angelika
 zum Workshop war,
bin ich der Einladung natürlich sehr gerne gefolgt.
Schaut mal hier hatte ich schon einmal darüber berichtet.
Leider sind von den insgesamt sieben angemeldeten Teilnehmerinnen
 nur zwei gekommen.
Es war für mich aber trotzdem ein toller Tag in 
sehr netter Gesellschaft.
Bei schönstem Wetter saßen wir bei Angelika auf der Terrasse.
Vor kurzem erschien das neue Buch von Angelika
"Die ScanNCut Schneidewerkstatt - Mein Plottergrundlagenbuch".
Aus diesem Anlass durfte sie einen Schneideplotter ScanNCut CM300 verlosen. 
Natürlich niegelnagelneu.
 Dieser hier ist Angelikas neues Schätzchen!
Die glückliche Gewinnerin wurde von der lieben Dagmar gezogen.
 Das war schon ein aufregender Moment mit Gänsehautfeeling pur.
Zusätzlich gab es von Angelika noch vier Exemplare von Ihren neuen Buch
" Die ScanNCut Werkstatt". 
Natürlich mit Signatur der Autorin.
Herzlichen Glückwunsch an allen Gewinnern!!!
Für unser leibliches Wohl hatten wir natürlich auch an diesem Tag gesorgt.
Jeder hatte einen Beitrag fürs Buffet mitgebracht.
Von Dagmar gab es ein selbstgebackenes Brot ohne Mehl und
 passend dazu Wildkräuterbutter. 
Ich sag Euch, das war alles oberlecker.
Die selbstgemachte Kirschmarmelade
 von Angelika war dann der krönende Abschluss. 
Wir durften uns sogar ein Glas von der leckeren Marmelde mitnehmen.
Dagmar gibt übrigens Wildkräuterworkshops. 
Finde ich ja ein sehr spannendes Thema. 
Gerade im Bereich natürliche Kosmetik. 
Wer von Euch auch das Thema Wildkräuter interessant findet,
kann sich auch gerne mal mit Dagmar
( wildekraeuterwelt@yahoo.de )
in Verbindung setzen.
Plottermäßig habe ich einiges aufgefrischt, aber auch auch allerhand dazu gelernt.
Das war bei zwei Teilnehmern natürlich ein sehr großer Vorteil.
Und weil ich das Erlernte gleich mal festigen wollte,
 habe ich mir am nächsten Tag eine Plotterdatei für mein neues Shirt erstellt. 
Geschnitten habe ich dann auf einer kupferfarbenen Flexfolie von happyfabric.
Die Farbe des Stoffes kommt allerdings auf dem Foto nicht so genau rüber.
Die geht eher in Richtung petrol.
Erkennt Ihr, was für ein Wort in meiner Plotterdatei steckt??? 
Fotos vom fertigen Shirt gibt es im nächsten Blogpost,
 den ich die Tage dann mal schreiben werde.
An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich
 bei Angelika für den schönen Tag bedanken.
Mit Dagmar zusammen waren wir eine richtig tolle Runde. 

Mittwoch, 5. Juli 2017

MOD EIGHT Sommerkleid

Ich hoffe, der Sommer läßt sich jetzt noch einmal so richtig blicken.
Denn ich habe mir aus dem Buch 
ein richtig schönes Sommerkleid genäht.
Perfekt für unsere bevorstehende Californien Rundreise😉
Dafür habe ich diesmal das Wickeloberteil und den A- Linien- Rock
 ohne Passe gewählt.
Die Ärmel habe ich für ein paar schöne Sommertage einfach mal weggelassen.
Für mein Kleid habe ich ein lang gestreicheltes Stoffschätzchen angeschnitten.
Ich mag das tolle grafische Muster auf dem petrolfarbenen Untergrund sehr.
Der Stoff ist von lillestoff und trägt den Namen MOD EIGHT PETROL 
designed von Deborah van de Leijgraaf/bora 
 
Auch der etwas ausgestellte Rock gefällt mir richtig gut.
Eigentlich so ganz untypisch für mich, denn ich nähe
normalerweise meine Kleider mit einem engen Rockteil.
verlinkt bei 

Donnerstag, 29. Juni 2017

sommerliches Outfit mit golden Amulett

Vor einigen Wochen erhielt ich von Frau Schneider
den tollen Biojersey mit dem Namen golden Amulett
 designed von Bernadette Burnett.
Auf dem zartrosafarbenen Untergrund befinden sich gold-weiße Amulettes.
Rosa ist ja eigentlich so gar nicht mein Ding, aber ich ging den "Deal" trotz allem ein. 😉
Im Laden entschied ich mich auch gleich für den Hosenschnitt 
 
Jetzt, wo meine Hose fertig genäht ist, gefällt sie mir auch richtig gut.
Eine schöne Sommerhose und ich trage sie auch sehr gerne!!!
Dazu habe ich mir im Shop bei madebymira
aus diesen tollen melierten Jersey in der Farbe ozean
ein Shirt-DANNII genäht.
Gesäumt habe ich es mit hellgrauen Covernähten
 und passend dazu habe ich für den Innenbeleg am Halsauschnitt
 auch einen hellgrauen Jersey ausgesucht.
Mit dem Shirt habe ich wieder ein
 tolles Basicteil in meinem Kleiderschrank, 
was sich zu vielem kombinieren läßt.

verlinkt bei

*Werbung* Designnähen für Frau Schneider GmbH 

Mittwoch, 28. Juni 2017

Carmenshirt als Basiceil

Ich hatte ja letztens erwähnt, 
dass ich mir noch zwei unifarbene Carmenshirts genäht habe.
Das erste ist aus dem hellgrau melierten
 Bio Singlejersey von lebenskleidung.
Ganz schlicht. 
Nur an der Jerseynudel habe ich noch zwei braune Holzknöpfe befestigt.
 Ich hatte mir ja zum Jahresanfang vorgenommen, mehr Basicteile zu nähen.
Das ist mir mit diesem Shirt auch sehr gut gelungen,
 denn ich habe es schon zu vielem kombiniert.
Schnitt: Carmenoberteil zum Shirt verlängert aus dem Buch naeh-dir-dein-kleid
verlinkt bei

Dienstag, 27. Juni 2017

BE YOU TIFUL & Gewinnspiel

Letzte Woche war ich mal so richtig in Plotterlaune.
Wir waren zum Geburtstag eines lieben Freundes eingeladen.
Für ihn habe ich ein Kaufshirt mit dem Schriftzug INGENIEUR beplottet.
Dummerweise habe ich das Shirt gleich hübsch verpackt,
 bevor ich ein vernüftiges Foto gemacht habe. 
Sowas fällt mir dann oft erst im Nachhinein ein.
Deshalb habe ich nur ein Handyfoto vom Auspacken.
Normalerweise nehme ich lieber Flexfolie,
aber hier gefällt mir das Ergebnis mit der Flockfolie richtig gut.
Für mich habe ich ein Shirt mit der Datei BE YOU TIFUL,
die im silhouette-love Shop erhältlich ist, beplottet.
Für den Schriftzug habe ich weiße und für den Außenring gelbe Flexfolie verwendet.
Leider habe ich nicht richtig beim Messen aufgepasst. Die Folie ist A4 und
somit hat der Plotter den unteren Teil von meinem Druck abgeschnitten.
Also war stückeln angesagt.
 Meinen fertigen Druck habe ich danach noch mit der 
 Happyfashion Foil veredelt.
 Das ist eine sehr dünne glänzende Folie, 
mit der man richtig tolle Effekte erzielen kann.
Eine Anleitung dazu findet Ihr bei happyfabric.
Was sagt Ihr zu meinem Ergebnis?
Also, mir gefällt's!!!
Apropo Plotter!
Übernächsten Samstag bin ich zum Plottertreffen
 bei der lieben Angelika vom Blog papierscherestoff eingeladen.
Ich freu mich schon, einige bekannte, aber auch neue Gesichter zu treffen.  
Angelika hat unter anderem das Plotterbuch Frisch geschnitten
heraus gebracht, welches gerade für Anfänger sehr hilfreich ist.
Auf dem diesjährigen Lillestofffestival bietet Angelika
 einen ScanNCut-Workshops an.
 Und alle Plotterbegeisterten aus dem Raum Berlin/ Potsdam
 können sich noch für den Plottersamstag anmelden.
Außerdem dürft Ihr gerne mal auf Angelikas Blog vorbeischauen. 
Denn sie verlost dort einen Brother ScanNCut Schneideplotter! 
Das Gewinnspiel läuft noch bis zum Nachmittag des 08.Juli 2017.
So....und jetzt drücke ich allen ganz fest die Daumen!!!


verlinkt bei