Donnerstag, 3. August 2017

Finas Rock

Als ich im Netz die ersten Designbeispiele
 von Finas Rock sah,
 war ich sofort Feuer und Flamme.
Aber ist das auch was für mich?
Steht mir so ein weit geschwungener Rock überhaupt?
Wo ich doch bis jetzt immer nur schmale enganliegende Röcke genäht habe.
Bisher war der Bleistiftrock Frau Tilda 
von hedinaeht immer mein Favorit bei den Röcken.
Sollte sich das jetzt etwa ändern???
Und dann noch aus Webware!?! 
Wo ich doch meine Röcke bis dato immer aus Jersey oder Sweat genäht habe!!!
Aber.....jetzt, wo ich meinen fertigen Rock sehe, bin ich total happy. 
Er trägt sich einfach wunderbar.
Gerade bei sommerlichen Temperaturen ein absolutes MUSS!
Genäht habe ich meinen Rock aus einer Viskose-Webware
in schwarz weiß. Ein schöner leichter und auch sehr luftiger Stoff.
Gekauft habe ich den Stoff vor ein paar Wochen bei einem
Familientreffen in Wolfsburg.
Da musste ich unbedingt in den Naehwahna Stoffladen.
Naja.....andere rennen in die Autostadt......
Katrin MUSS natürlich in einen Stoffladen....wie kann es auch anders sein :-)
Aber, mein Mann ist sogar ganz freiwillig mitgekommen.....lach!
Der Rock ist schnell genäht.
Oben habe ich einen 5 cm breiten Gummi eingefasst
und in der Länge habe ich ihn ein klein wenig gekürzt.
 
Das schöne an dem Rock sind die großen Taschen.
Nicht nur ein toller Hingucker, 
sondern auch ganz verführerisch für die Hände 😉
Ein absolutes Sommerlieblingsteil
Deshalb habe ich mir gleich noch einen zweiten genäht.
Dazu aber in einem anderen Post. 
Das sonnige Carmenshirt hatte ich übrigens 
in diesem Blogpost schon einmal vorgestellt. 
Past doch hervorragend zu meinem neuen Rock, oder?
verlinkt bei 
Rums 


Kommentare:

  1. Dein gelbes Shirt stellt den schönen Rock fast in den Schatten.
    Schaut klasse aus beides.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Shirt gefällt mir auch richtig gut. Es lässt sich zu so vielem kombinieren. Ziehe ich unheimlich gerne und auch viel an.
      Ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  2. Richtig schön, gerade in der Kombi! Du bist übrigens schuld, dass ich mir gerade einen Carmen-Schnitt gekauft habe ... nachdem ich immer wieder so tolle Carmen-Shirts auf deinem Blog sehe, konnte ich einfach nicht mehr widerstehen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich wirklich sehr, wenn ich Dich mit meinem Carmenshirt inspiriert habe. Wünsche Dir ganz viel Spass beim Nähen :-)
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Liebe Katrin, dein Kleid gefällt mir richtig gut. Ich bin sowieso ein Riesenfan von dieser Farbkombi. Mega....!
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  4. Dein Rock rockt, liebe Katrin ; ))) , er sieht sehr schön und luftig aus , mit deinem gelben Shirt ist das eine schöne Kombi.
    Ich habe heute wie ein Weltmeister aufgetrennt und versucht, ordentlich Halsbündchen anzunähen..bäh...es gibt Schöneres...
    Ganz liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank, Miri!
      Auftrennen ist auch nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung, aber manchmal eben unumgänglich.
      Ich bin gerade dabei, mir eine "Urlaubstasche" zu nähen und musste leider auch trennen.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
      ganz liebe Grüße Katrin

      Löschen
  5. Liebe Katrin, ich finde deine Version des Rocks richtig gut und das liegt vor allem an deiner Stoffwahl! Hier stechen die Taschen nicht sofort ins Auge, sondern fügen sich dezent und unauffällig ins Gesamtbild!
    Liebe Grüße, Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach.....das hast Du aber lieb geschrieben.
      Ganz lieben Dank!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.