Mittwoch, 1. März 2017

Suzinka in Jeansjersey

Was hab ich mich gefreut, als endlich das neue 
Schnittmuster Suzinka nach dem Design von Susalabim 
bei lillestoff heraus kam.
Suzinka ist ein asymmetrisches, figurbetontes Kleid mit 
schmeichelnden Falten an der linken Seitennaht.
Der Schnitt ist genau meins!
Deshalb habe ich auf den Erscheinungstermin
  schon sehnsüchtig gewartet.
Bei der lieben Manu hatte ich dann das Kleid aus dem 
Jeansjersey von Lillestoff gesehen und war sofort angetan. 
 Denn dieser Stoff lag auch noch seit dem Lillestofffestival
 im vergangenen Jahr in meinem Schrank und 
wartete auf seine Bestimmung.
Das  Kleid hat an der linken Seitennaht in Höhe der Taille 6 Falten. 
Dadurch ergibt sich eine sehr schöne Raffung.
Im vorderen Bereich des schmalen Oberteiles gibt es zwei Brustabnäher.
Das Kleid kann mit normalem Halsbündchen oder 
auch einem Beleg genäht werden.
Ich habe mich hier für den Beleg entschieden.
Die Ärmel habe ich in dreiviertel Länge genäht.
 Damit läute ich dann schon mal den Frühling ein :-)
Für das Bündchen habe ich als kleinen Kontrast
die linke Seite des Jerseys genutzt.
Beim Fotografieren kam sogar schon ein wenig die Sonne heraus.
 Zwei Rückenabnäher vollenden das figurbetonte Kleid. 
Ich bin mit meinem neuen Kleid super glücklich.
Wie gesagt, der Schnitt ist voll meins!
Ein zweites habe ich mir auch schon genäht
(das werde ich dann morgen zeigen)
 und es werden auf alle Fälle noch mehr davon folgen. 
Dann aber in der Kurzarmversion oder sogar ohne Arm.

Kommentare:

  1. Liebe Katrin,
    toll, deine Suzinka!!! Ich glaube, ich brauche dieses Schnittmuster auch unbedingt! Und den Jeansjersey liebe ich auch!
    Sieht super aus!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt, liebe Andrea :-))
      Du wirst von dem Schnitt sicherlich genauso begeistert sein, wie ich!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  2. Gefällt mir sehr und auch ich liebäugele mit dem Schnitt... auch der Stoff ist wirklich hervorragend. Ich mag es sehr gern. Hach - da muss ich auch ran. Betreibe gerade Stoffabbau und wenn ich auch einige Schnitte vernäht habe, die hier schlummern - dann ist Suzinka dran. Schöner Anreiz! Bin auf die Version morgen gespannt. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar!
      Der Stoff lag ja nun schon seit einigen Monaten in meinem Schrank. Ich weiß gar nicht, ob ich diesen Stoff für ein Kleid genommen hätte, wenn ich nicht das tolle Designbeispiel bei der lieben Manu gesehen hätte.
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  3. Sehr schön geworden. Schnitt und Stoff passen wunderbar zusammen und stehen dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :-))
      Danke, liebe Christine!
      LG Katrin

      Löschen
  4. Bei schnitt ist auch heute gekommen! Freue mich schon!!!

    LG
    Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S: Deine Version ist soooo schön!!!

      Löschen
    2. Dankeschön, liebe Lina!
      Na, dann bin ich schon mal auf Deine Suzinka- Version gespannt :-)
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  5. Ein perfekter Schnitt für Dich und den schönen SToff. Schaut einfach klasse aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sags ja: der Schnitt ist genau meins! Ich liebe ihn jetzt schon :-)
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  6. Gut gewählt ....das Kleid steht dir einfach super. Den Jeansjersey finde ich auch klasse.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  7. Liebe Katrin, das sieht ja richtig toll aus !!! Den Schnitt kannte ich gar nicht , der Stoff ist EIN TRAUM .
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir ,liebe Katrin.
      Das Schnittmuster ist auch erst Anfang Februar bei Lillestoff erschienen.
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  8. Mit DReiviertelarm den Frühling locken und dann Stiefel. Da musst du aufpassen, dass der nicht gleich wieder geht!
    Toll ist dein Kleid. Ich habe mir den Schnitt auch gekauft. Mal schauen,, vielleicht fange ich es heute im Nähkurs an.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      die Stiefel sind natürlich ungefüttert :-)
      Meine dicken Winterstiefel habe ich alle schon geputzt und weggestellt. Ich hoffe, da können sie auch bis zum nächsten Winter bleiben.
      Freu mich auf Deine Version des Kleides!
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch auf meinen Blog.
Schön, dass Du Dir Zeit für ein Feedback nimmst.